Chor Drucken
So wie durch unserem gesamten Verein bergmännisches Brauchtum gepflegt wird, so haben wir Mitglieder des Chores es uns zum Ziel gesetzt, bergmännisches Liedgut zu erhalten und zu verbreiten. Wir waren es, die nach vielen Jahrzehnten der Ruhe die Tradition der Bergsänger, die über mehrere Jahrhunderte zur sächsischen Musikkultur gehörten, wieder aufnahmen. Das dies ein guter Gedanke war, beweist sich darin, daß bei all unseren Auftritten das Publikum über die Vielfalt der Lieder erstaunt ist und wir daher in nah und fern gern gesehene Gäste sind. Den musikalischen "Schliff" gibt uns seit einigen Jahren Herr Andreas Schwinger.

Der Chor des Vereins zum Tag der Schauanlag...
Autor : Ines Aderhold
Unser erster Auftritt in der Betstube der "Alten Elisabeth" vor Mitgliedern der "Atlantikbrücke" war der Wiedergeburt bergmännischen Singens in dieser Einrichtung gewidmet. Natürlich ließen dann Einladungen nicht mehr lange auf sich warten und man bestärkte uns in der Absicht, vorhandenes Liedgut in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Neben Auftritten zu den bergmännischen Musiktagen in Schwarzenberg, zu Barbarafeiern der TU Bergakademie Freiberg, zum Mittelsächsischen Kultursommer, den nun schon zur Tradition gewordenen Liederabenden im Stadt - und Bergbaumuseum, der Teilnahme bei der Wiederaufführung des "Bergmannsgruß" vor der Kulisse der Freiberger Nikolaikirche, kamen noch Auftritte in Cottbus, Fischbach - Au (Bayern) und letztendlich der Auftritt anläßlich der Steubenparade in New York hinzu. 1998 konnten wir nach über 80 Auftritten unser 5jähriges Bestehen feiern.

Ganz frei von Sorgen sind wir aber dennoch nicht. So sind wir bemüht männliche Sänger für unseren Chor zu gewinnen. Wer also Freude am Singen hat und den Mut dazu, ist Dienstags 19:00 Uhr in der Knappenstube zur Chorprobe ein gern gesehener Gast.
 
27.09.2016 Der Chor der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft bei den Engeln…(…im Dom St. Marien)

Engel, diese Geisterwesen, einzeln oder in Gestalt meist singender und frohlockender himmlischer Heerscharen nimmt man i.a. nur so nebenher, zumeist als Schutzengel, wahr. Oder: in unserer Region gemeinsam mit dem Lichterbergmann als Symbolfiguren... Weiterlesen...
20.08.2016 Der Chor der HFBHK bei der Premiere zu „Die Nacht der Kirchen“ in Freiberg

"Kirchgebäude gehören seit Jahrhunderten zum Stadtbild und prägen es mit ihren hohen Türmen". So OB Krüger im Grußwort zur neuen Veranstaltungsreihe Freibergs "Die Nacht der Kirchen". Ihre Premiere erlebte sie am 20.08. dieses Jahres. Sie soll... Weiterlesen...
11.07.2015 - Der Chor der HFBHK zum 6. Sächsischen Bergmännischen Chortreffen auf der Landesgartenschau in Oelsnitz/Erzgeb.

Im Rahmenprogramm zur Landesgartenschau in Oelsnitz/Erzgeb. stand am 11. Juli 2015 das 6. Sächsische Bergmännische Chortreffen verzeichnet. Oelsnitz/Erzgeb. ist eine Stadt, die reichlich ein Jahrhundert Zentrum des Steinkohlenbergbaus im... Weiterlesen...
01.12.2007 - Bergmännisches Adventskonzert des Chores der HFBHK

Am Sonnabend vor dem 1. Advent des Jahres 2007 war es wieder einmal soweit: Der Chor der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft unter der Leitung von Bergliedermeister Andreas Schwinger und Andreas Hain, Kantor der Petrikirche zu... Weiterlesen...