Uniformkammer Drucken

In der Uniformkammer der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft e.V. erfolgt die Aufbewahrung und Lagerung aller Ausrüstungs- und Bekleidungsgegenstände des Vereins, welche für die Durchführung der Traditionsarbeit benötigt werden. Zu dieser gehören die Teilnahme an Bergaufzügen in den verschiedensten Bergbauregionen sowie anderen Veranstaltungen, soweit sie mit der berg- und hüttenmännischen Geschichte in Zusammenhang stehen.

Aufgabe der Mitglieder der Fachgruppe Uniformkammer ist es, alle Paradegegenstände zu pflegen, zu warten und bei Beschädigung zu ergänzen, so daß die Mitglieder der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft immer in vollständigen und sauberen Uniformen, vorschriftsmäßig bekleidet zu Parade erscheinen können. Es sind Knöpfe anzunähen, das Geleucht mit Inselt aufzufüllen, Jacken und Hosen zu reinigen, die Fahnen zu bügeln um nur einige der Arbeiten zu nennen. In Auswertung der jährlich durchgeführten Inventur werden die Ausrüstungsgegenstände wieder auf "Vordermann" gebracht. Doch auch solche Probleme, wie der Transport von sperrigem Gezähe im Flugzeug nach New York, wurde von den Kameraden der Bekleidungskammer gelöst. Wenn Ausrüstungsgegenstände für Ausstellungen vorzubereiten sind, wenn Forscher sich einen Überblick über Uniformen des sächsischen Bergstaates verschaffen wollen, dann sind die Männer der Bekleidungskammer gefragt. Ihre Aufgabe ist es auch, neuen Mitgliedern die entsprechende Uniform anzupassen.

Die Uniformkammer ist an jedem Mittwoch von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr ist Mittagspause. Sie befindet sich im Haus der SAXONIA-FREIBERG-STIFTUNG und die Mitglieder sind während der Öffnungszeiten unter der Rufnummer 03731/160455 zu erreichen. Uniformen und Zubehör wird an vereinsfremde Personen grundsätzlich nicht ausgeliehen! Zusätzlich auf Voranmeldung am 1. Samstag nach dem Vereinstammtisch. Die Vornanmeldung erfolgt zum Stammtisch bzw. vorher per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  .