16.02.2013 - Kindergruppe im Dom Drucken

Besichtigung Dom

Als wir am 16. 02. 2013 den Dom besichtigten, sind wir durch das 20m hohe Kirchenschiff auf die Empore gegangen. Dort hat uns der Führer gesagt, dass auf der 10m hohen Empore eine 8m große Orgel mit 2700 Pfeifen thront. Zur Orgel hat er weiter geredet, dass innen auf 2 Etagen je 3 Blasebälge stehen. Danach sind wir in dem Glockenturm bis in den Dachstuhl des Domes gestiegen. Im Dachstuhl wurde uns erklärt, dass die Bäume die das Dach stützen, vor etwa 500 Jahren gefällt wurden. Später sind wir noch weiter in die Höhe gegangen, wo wir die große Glocke angeschlagen haben. Kurz darauf haben wir mitgekriegt, dass es der drittgrößte Glockenstuhl des Erzgebirges ist. Etwas später sind wir wieder hinab gestiegen.     

Arvid Wolf

 

 
Seite zurück