06.08.2016 - Arbeitseinsatz im Turmhofschacht Drucken

Am 06.08.2016 trafen sich Mitglieder der Fachgruppe Kinder und Jugend und Mitglieder der „Jungen Generation" zusammen mit Interessenvertretern zur Rettung des Wasserrades im Turmhofschacht zu einem gemeinsamen Arbeitseinsatz. Die Wasserzuleitung zum untertägigen Wasserrad muss erneuert werden, damit sich das 9 m hohe Wasserrad auch in Zukunft noch dreht. Die SAXONIA-Freiberg-Stiftung hat für die Erneuerung der Wasserzuleitung finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt.

10 Erwachsene und Jugendliche (darunter 6 Mitglieder unseres Vereins) machten sich ans Werk, die in die Jahre gekommene Wasserleitung zu demontieren und aus dem Schacht nach Übertage zu transportieren. Es ließen sich aber nicht alle Schrauben lösen, so dass elektrische Sägen und Trennjäger eingesetzt werden mussten. Die alten Stahlrohre nach oben zu transportieren war für alle Beteiligten eine körperliche Herausforderung. Aber die neuen PE-Wasserleitungsrohre nach unten zu bringen war auch nicht leichter.

Nach 2 Stunden anstrengender Arbeit war alles geschafft.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung herzlich bedanken. Ich hoffe, dass diese gemeinsame Aktion nicht die Letzte war. Die Mannen um Dr. Eulenberger und Dieter Illing haben noch viel vor, damit das einmalige Wasserrad im Turmhofschacht bald wieder für alle Interessenten zugänglich gemacht werden kann.

Glück Auf !

Heiko Götze


alt

alt

 
Seite zurück