04.11.2017 - Kindergruppe zu Besuch im Freiberger Ratsarchiv Drucken

Am 4.11.2017 ist die Kinder-und Jugendgruppe der Knappschaft auf einem Ausflug im Freiberger Archiv im Rathaus gewesen. Frau Dr. Lorenz hat uns in Freiberger Geschichte eintauchen lassen. Gesehen haben wir als eins der Highlights einen Brief des berühmten Komponisten J.S. Bach, welcher einen seiner Studenten dem damaligen Freiberger Bürgermeister wärmstens empfohlen hat. Uns wurden auch Urkunden der Kurfürsten von Sachsen gezeigt. Auch sehen durften wir das Buch von Andreas Möller zur Freiberger Geschichte. Uns wurden erstaunliche Größen aufgezeigt, so z.B. das alle Bücher und Unterlagen des städtischen Stadtarchives aneinandergestellt etwa drei Kilometer messen würden und das einige Bände der historischen Ratsprotokolle ca. 7 kg wiegen. Durch die Digitalisierung werden bald viele dieser höchst interessanten und historischen Informationen im Internet zu finden sein. Auch um die Ahnenforschung für jedermann angenehm und schnell zu gestalten.

Insgesamt war der Ausflug jedem zu empfehlen und gut erklärt.

Andre a.d. Keller

 
Seite zurück