29.08.2015 - 17. Seiffener Glückauf Drucken

Die bergmusikalische Veranstaltung „Seiffener Glückauf“ findet in zweijährigem Abstand statt. Sie beginnt mit einem kleinen Bergaufzug am Parkplatz an der Jahnstrasse und führt über die Ortsmitte und die Seiffener Bergkirche zur Binge Geyerin. Veranstalter sind die Seiffener Berg- und Hüttenknappschaft, die 2015 ihr 25jähriges Bestehen feiert, sowie die Kirchgemeinde Seiffen. Veranstaltungsort ist eine alte Sachzeugin des Seiffener Zinnbergbaus, die zu einer Freilichtbühne umgestaltete Binge Geyerin.

Stets dabei ist in freundschaftlicher Verbundenheit eine kleine Abordnung der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft. So fuhren auch in diesem Jahr wieder 10 Bergkameraden unseres Vereins nach Seiffen, nahmen am Bergaufzug teil und umrahmten mit ihren historischen Uniformen, mit Fahne und Standarte die Darbietungen in der Binge.

Neben der HFBHK nahmen des weiteren teil:

  • die Seiffener Berg- und Hüttenknappschaft,

  • der Knappenverein Altenberg,

  • die Blaufarbenwerker der Hüttenknappschaft Zschopenthal sowie

  • das lebendige Spielzeug aus Seiffen.

Das musikalische Programm gestalteten:

  • die Bergkappelle Seiffen,

  • die Seiffener Hofpauker und Trompeter,

  • der Posaunenchor der Kirchgemeinde Seiffen,

  • der Kirchenchor Seiffen,

  • der Anton-Günther-Chor Seiffen.

An Wortbeiträgen gab es den Vorspruch des Knappschaftsältesten der Berg-und Hüttenknappschaft

Seiffen nach dem Einläuten der Veranstaltung durch das Bergglöckchen,

  • zwei Kurzvorträge zum Thema „Köhlerei im Erzgebirge“ vom Heimatforscher

    Ludwig Börner und

  • vom Seiffener Pfarrer ein Grußwort.

Die anwesenden Besucher nahmen das Programm mit viel Beifall auf.

Der Abschluß bestand im gemeinsamen Gesang des Steigerliedes und dem Ausläuten des Bergglöckchens.

Die teilnehmenden befreundeten Knappschaften nahmen dankend die Einladung der Seiffener zu einem Bergbier und einem Imbiß im „Bunten Haus“ an.

Bergkamerad

Dr. Eberhard Pönitz

alt

 
Seite zurück

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk