Keine aktuellen Veranstaltungen.

23.08.2020 - Information vom Vorstand an alle Mitglieder Drucken

Aktuelle Informationen der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft e.V.

Liebe Bergkameradinnen und Bergkameraden,

ich hoffe, Ihr und Eure Familien habt die letzten Wochen und Monate gut überstanden und Ihr seid alle gesund.


Heute möchte ich Euch wieder neue Informationen zu unserem Vereinsleben geben. Zahlreiche Lockerungen nach Rückgang der Infektionszahlen der CORONA - Pandemie haben wieder Veranstaltungen unseres Vereins, aber auch von anderen Veranstaltern zugelassen. Leider steigen die Infektionszahlen aber wieder an. Deshalb kann das hier Geschriebene morgen oder im Laufe der nächsten Tage schon wieder „überholt“ sein. Wir haben darauf leider keinen Einfluss und ich bitte Euch um Euer Verständnis, dass wir nicht alles einkalkulieren können.

Wir haben im Juli und August wieder einen Stammtisch durchgeführt. Nicht in der Knappenstube sondern im Hof der SAXONIA-Freiberg-Stiftung. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die durch Ihr Mitwirken die Stammtische ermöglicht haben. In der Knappenstube dürfen sich weiterhin nur maximal 40 Personen aufhalten. Deshalb werden wir am 7. September nochmals einen „Freiluft“- Stammtisch durchführen, wenn die Witterung das erlaubt. Für den 5. Oktober 2020 haben wir das Skatturnier eingeplant, das im April ausfallen musste. Aber nach derzeitigem Stand können wir keinen regulären Stammtisch realisieren.

Auch die Fachgruppen haben wieder zahlreiche Veranstaltungen in den letzten Wochen durch- geführt. Die Chronikgruppe hat Fotos für unseren Vereinskalender 2021 aufnehmen können, so dass Ihr am Ende des Jahres wieder einen Vereinskalender erhalten werdet.

Mitglieder unseres Vereins haben an verschiedenen, in kleinerem Rahmen durchgeführten, Veranstaltungen teilnehmen können. So z.B. an der Eröffnung der Sonderausstellung „Vom Gnadengroschen zur Rentenformel“ im Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg oder an der Eröffnung der Landesaustellung auf der „Reichen Zeche“.

Wie Ihr in der Presse lesen konntet, wird es 2020 kein Bergstadtfest in Freiberg geben und auch keine dazugehörige Bergparade. Am Sonntag, den 6. September 2020, wird es eine bergmännische Aufwartung und einen Freiluftgottesdienst auf dem Freiberger Obermarkt geben. Zu dieser Veranstaltung sind alle Vereinsmitglieder ganz herzlich eingeladen. Wir stellen uns 9.45 Uhr auf der Petersstraße auf. Der Abmarsch erfolgt 10.15 Uhr. Nach der kurzen Aufwartung vor der Bühne auf dem Obermarkt nehmen die Paradeteilnehmer ihre Sitzplätze ein. Danach beginnt der Berggottesdienst. Nach dem Berggottesdienst gibt es ein Bergbier.

Aus organisatorischen Gründen sind nachfolgende Punkte zu beachten:
1. Alle Teilnehmer (Uniformträger, Frauen in historischer Kleidung und Kinder) müssen sich über den Meldebogen anmelden. Ggf. ist eine Anmeldung mittwochs über die Uniformkammer oder per email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis zum 02.09.2020 möglich. Dies ist notwendig, weil alle Teilnehmer gemäß SächsCoronaSchVO vom 14.Juli 2020 registriert werden müssen.
2. Die Ausgabe der Getränkemarken erfolgt nur an Teilnehmer, die angemeldet sind. Dazu erfolgt noch eine kurzfristige Information bis zum 04.09.2020 an Euch.
3. Auch Gäste die den Berggottesdienst besuchen wollen, benötigen eine Anmeldung mittels eines kostenfreien Tickets. Diese sind erhältlich in der Tourist Information Schloßplatz 6, im Domladen Untermarkt 1 oder im Internet.

Am Sonntag, dem 13. September 2020, wollen wir die im Mai ausgefallene Vereinswanderung nachholen. Wir treffen uns 9.25 Uhr auf dem Obermarkt in Freiberg. Knut Neumann wird die Wanderung zum Thema „Kannegießerrösche“ leiten. Ziel ist die Waldhütte im Freiberger Stadt- wald am ehemaligen Schießplatz. Dort wird für Speisen und Getränken gesorgt sein. Wer nicht mitwandern kann aber trotzdem zur Waldhütte kommen möchte, meldet sich bitte per email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder über die Uniformkammer beim Vorstand.

Das Bergmusikkorps SAXONIA Freiberg führt am 18. September 2020 ab 19.00 Uhr auf dem Außengelände des Lehr- und Besucherbergwerks "Reiche Zeche" in Freiberg ein Serenaden- konzert auf. Veranstalter ist der Förderverein "Himmelfahrt Fundgrube" im Rahmen der 4. Sächsischen Landesausstellung. Wir wollen die Veranstaltung unterstützen. Dazu werden noch Teilnehmer gesucht. Nähere Informationen dazu findet Ihr im Meldebogen.

Am 19.09.2020 hat uns die sächsische Staatsregierung zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit nach Potsdam eingeladen. 10 Uniformträger werden dafür benötigt. Damit wir ein breites Spektrum unserer historischen Uniformen präsentieren können, sind noch An- meldungen im Meldebogen ausdrücklich erwünscht, auch wenn sich schon 10 Bergkameraden angemeldet haben. Wir fahren gegen 7.00 Uhr mit dem Bus nach Potsdam und werden frühestens gegen 22.00 Uhr wieder in Freiberg zurück sein.

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen zu den Weihnachtsparaden getroffen werden können, hat sich der Vorstand entschlossen, das nächste Knappschaftsecho erst Anfang November, also 1 Monat später als gewohnt, erscheinen zu lassen.

Sobald wir mehr zu geplanten Paraden erfahren, werden wir Euch über den Meldebogen in- formieren. Das gilt auch für alle anderen Veranstaltungen unseres Vereins und der Fach- gruppen. Der Meldebogen wird immer zeitnah durch die Verantwortlichen aktualisiert.

Bis zum nächsten Zusammentreffen grüße ich Euch im Namen des gesamten Vorstandes
mit einem herzlichen Glück Auf und bleibt gesund.

Heiko Götze

Vorsitzender

 
Seite zurück

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk