01.12.2007 - Bergmännisches Adventskonzert des Chores der HFBHK Drucken
Am Sonnabend vor dem 1. Advent des Jahres 2007 war es wieder einmal soweit: Der Chor der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft unter der Leitung von Bergliedermeister Andreas Schwinger und Andreas Hain, Kantor der Petrikirche zu Freiberg gaben in der Betstube des Stadt- und Bergbaumuseums ein Konzert mit Bergmanns- und Weihnachtsliedern. Seit 1993 - dem Jahr der Chorgründung - ist dieser Abend in der weihnachtlich geschmückten Betstube des Museums ein fester Termin im Jahresauftrittsplan des Chores. "Für uns beginnt mit Eurem Konzert die Advents- und Weihnachtszeit" - so sagen es treue Besucher dieser Veranstaltung. Dr. Wolfgang Dallmann als bewährter und sachkundiger Moderator stimmte mit Gedanken zu bergmännischen und weihnachtlichen Themen auf die einzelnen Konzertabschnitte ein. Bei der Begrüßung erinnerte er aus Anlaß unseres 15. Konzertes an den ersten Chorleiter Johannes Stolle und an unseren ersten Partner am Orgelpositiv der Betstube Hans Otto. das Programm wurde vom Publikum mit viel Beifall aufgenommen, zumal die Zuhörer direkt zum Mitsingen aufgefordert waren. Beim Kanon "Kommt ihr Bergleut, all`ihr guten. Heut auf Frohsinn laßt uns muten. Und nach vieler Not und Pein mal von Herzen lustig sein!" sowie bei "O du fröhliche.." und natürlich erst recht beim "Glück auf! Glück auf! Der Steiger kommt" kam man mit Freude dieser Aufforderung nach.

 

Bergkamerad
Dr. Eberhard Pönitz

 
Seite zurück