Verein Drucken

Bergparade in Freiberg, 2004
Autor: Mike Förster
Die Historische Freiberger Berg- und Hüttenparade wurde 1986 in Vorbereitung der 800-Jahr-Feier der Bergstadt Freiberg aufgebaut. Angetreten waren damals über 250 Männer in historischen Uniformen die für die Besucher der Bergstadt einen Höhepunkt des Festes schaffen wollten. Für eine zünftige Marschmusik sorgte damals die Blaskapelle des Bergbau- und Hüttenkombinates "Albert Funk". So konnte man nun jährlich, am letzten Juniwochenende zum Bergstadtfest, die Mitglieder der Parade bei ihrem Zug durch die Bergstadt Freiberg bewundern. Im Jahr 1990 ging man den Schritt in die Vereinsgründung und seit dieser Zeit gibt es in Freiberg wieder eine Knappschaft - die Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft e.V.

Kindergruppe zur Bergparade, 2008
Autor: Ines Aderhold
Die Ziele des Vereins sind an erster Stelle, die Aufzüge  in historischen Uniformen des Berg- und Hüttenwesens durch die Heimatstadt des Vereins. Für den richtigen Schritt dabei sorgt heute das Bergmusikkorps Saxonia. Begleitet wird der Verein dabei von Freunden aus Seiffen, Freital, Marienberg, Altenberg und aus anderen Bergorten Sachsens.

Aber auch die Erforschung der Geschichte des Freiberger Landes und der Publizierung der Ergebnisse, die Bewahrung von Zeugen der Bergbau- und Hüttengeschichte und die Geselligkeit sind Bestandteile der Vereinsarbeit.

 
07.12.2019 - Mettenschicht

Bilder von der Mettenschicht 2019
22.11.2019 Bergmännischer Abend mit Jugendlichen aus 9 Ländern auf der "Alten Elisabeth"

25 junge Leute aus 9 Ländern besuchten vom 21.-23. November die Silberstadt Freiberg.Seit April diesen Jahres gibt es ein Projekt von Freiwilligen des Europäischen Kulturerbes. Für die digitale Zeitung "European Heritage Times" besuchen diese... Weiterlesen...
14.09.2019 HFBHK "Auf Humboldts Spuren" und beim Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreich zur Übergabe der Welterbe-Urkunde auf dem Freiberger Obermarkt

Welch ein Tag für die Montanregion Erzgebirge-Krusnohory! Welch ein Tag für die Silberstadt Freiberg! Welch ein Tag für die Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft! Der 14. September 2019 war schon lang geplant für eine Alexander von... Weiterlesen...
07.09.2019 - Der Chor der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft bei „Macht Musik“ in der Freiberger Altstadt

„Wer zählt die Völker, nennt die Namen…“ möchte man mit Friedrich Schiller ausrufen, wenn man das Gewimmel am Sonnabend in Freiberg`s Altstadtgassen und am Obermarkt sah. Das Gewimmel ward verursacht durch eine große Anzahl von... Weiterlesen...
11.08.2019 Der Chor der HFBHK und weitere Bergkameraden auf der Landesgartenschau in Frankenberg

Es sollte ein heisser Tag werden. Nicht nur von der Lufttemperatur her. Der Tag versprach anstrengend zu werden und er wurde es auch. Eine ansehnliche „Freiberger Delegation“ machte sich auf, um die sonntäglichen Besucher der bunten Blumen- und... Weiterlesen...
12.08.2019 Die Fachgruppe Bergbaugeschichte der HFBHK auf Exkursion zum Alten Kalkwerk Miltitz

Jedes Jahr im August ist fuer die Mitglieder der Fachgruppe Bergbaugeschichte der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft Exkursionszeit. In den vergangenen Jahren besuchten wir z.B. die Binge in Geyer (2018), den Tagebau Schleenhain,... Weiterlesen...
16.07.2019 - Berg- und hüttenmännische Aufwartung am Grabmal von Friedrich Wilhelm Heinrich von Trebra

Als erste Veranstaltung der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft nach der Verleihung des Titels „Weltkulturerbe der UNESCO" gab es am 200. Todestag des verdienstvollen Oberberghauptmann von Trebra eine berg- und hüttenmännische... Weiterlesen...
06.07.2019 - Der Chor der HFBHK und weitere Bergkameraden bei der 1.Bergparade in Domsdorf/Brandenburg

Die Brikettfabrik „Louise“ in Domsdorf, einem Ortsteil der südbrandenburgische Stadt Uebrigau-Wahrenbrück im Landkreis Elbe-Elster wurde 1882 in Betrieb genommen. Sie ist damit die älteste Brikettfabrik Europas und lieferte ein Jahrhundert... Weiterlesen...
15.06.2019 - Die Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft beim Festzug zum Brückenfest in Oberschöna/Wegefahrt

Es waren drei heisse Tage in Oberschöna/Wegefahrt. Am heissesten war es wohl am Sonnabend ,dem 15.06. Die Gemeinde feierte die 150jährige Existenz des Viadukts, der den Ort prägt. Der Brückenbau wurde notwendig, weil für die Eisenbahntrasse... Weiterlesen...
23. bis 25.05.2019 - Freiberger Delegation zu den Walbryzcher Tagen

Freiberger Delegation zu den Walbryzcher Tagen anlässlich des Jubiläums „20 Jahre Städtepartnerschaft Walbrzych – Freiberg“ Aus Anlass der Walbrzycher Tage zum Jubiläum „20 Jahre Städtepartnerschaft Walbrzych – Freiberg“ reiste eine... Weiterlesen...
 

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Warum sollte man diesen Verein fördern und Mitglied werden?

Wir aus dem Freiberger Land und alle Interessierten des Montanwesens kennen sie – die Freiberger Berg- und Hüttenparade. Durch Publikationen und Aufzüge ist sie auch über die Grenzen Freibergs und Sachsens bekannt geworden. In jedem Jahr zum Bergstadtfest findet seit 1986 in Freiberg die Parade der Berg- und Hüttenleute in ihren historischen Uniformen statt. Dazu werden Gleichgesinnte aus anderen sächsischen Bergbaugebieten eingeladen, so wie es in der aktiven Zeit des Bergbaus üblich war. mehr...

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk